Kiefergelenk

Funktionsstörungen des Kiefergelenks können neben den klassischen Problemen wie Schmerz, Gelenksgeräuschen oder einer eingeschränkter Mundöffnung auch Symptome zeigen, die nicht unmittelbar mit der Kieferstruktur in Verbindung gebracht werden. Dies können z.B. Kopfschmerzen, Schwindel, Tinnitus, immer wiederkehrende Wirbelsäulenbeschwerden oder Augenprobleme sein um nur einige zu nennen.
Dies hat mit der starken nervalen Versorgung der Kau- und Kieferstrukturen zu tun.“
Therapeutisch kann man diese Funktionsstörungen mit manuellen Techniken am Kiefergelenk aus dem Bereich Physiotherapie und Osteopathie gut behandeln.

Netzwerk Zahn Rawe West

Durch die räumliche Nähe im Rawe West Komplex haben sich verschiedene Berufsgruppen aus dem Bereich Zahnmedizin und Kiefertherapie zusammengefunden. In regelmäßigen Treffen werden Ursache, Wirkung und Therapieaspekte thematisiert und eine optimale Problemlösung für den Patienten gesucht. An dem Arbeitskreis arbeiten wir als Manual Therapeuten eng zusammen mit einem Kieferchirurgen, einem Kieferorthopäden und einem Zahnarzt. Weitere Informationen erhalten sie unter den nachfolgenden Adressen.